Klimaneutralität – Der Mittelstand geht gemeinsam voran

Wir unterstützen mittelständische Unternehmen dabei, klimafreundlicher zu agieren und CO2 einzusparen.

Klimaneutralität im Mittelstand

Eine Auswahl unserer Mitglieder

Ihre Vorteile

  • Kostenfreie und übersichtliche Fördermitteldatenbank
  • Zugriff auf zahlreiche Best-Practices
  • Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit
  • Langfristige Begleitung auf dem Weg zur Nachhaltigkeit
  • Imagegewinn
  • Entgegenwirkung des künftig drohenden Zwangs zur Kohlenstoffdioxid-Reduktion
  • Zeitersparnis durch strukturierte Herangehensweise
  • Frühzeitige Information über Nachhaltigkeitstrend/Technik
  • Netzwerkgedanke – „lernen von den Besten“
Klimaneutralität Vorteile
Klimaneutralität Beratung

Unsere Beratungsangebote

Für unsere Mitglieder haben wir ein attraktives Leistungspaket geschnürt, das darauf ausgerichtet ist, die THG-Emissionen der Unternehmen zu senken und den deutschen Mittelstand weiterhin klimafreundlicher aufzustellen. Einige der Leistungen bieten wir kostenfrei an. So unterstützen wir die Mitglieder dabei, trotz steigender Energiekosten im Zuge der CO2-Bepreisung ab 2021 auch künftig wirtschaftlich zu arbeiten und zu produzieren.

Wir zeigen unseren Mitgliedern

  • wo Sie die meiste Energie verbrauchen
  • wie ihr Carbon Footprint aussieht und wie sie ihn reduzieren
  • wie sie einen unternehmenseigenen Klimafahrplan entwickeln

Unsere Leistungen

  • Ihr Weg zur Klimaneutralität

    Den unternehmenseigenen CO₂-Fußabdruck berechnen und einen individuellen Maßnahmenplan festlegen.

  • Transformationspläne

    Den Weg zur Klimaneutralität aktiv gestalten und dafür eine Förderung erhalten.

  • Externe/r Nachhaltigkeitsmanager/in

    Als zuverlässiger Partner begleiten wir Sie bei der Etablierung Ihres Nachhaltigkeitsmanagementsystems.

  • Energieflussvisualisierung

    Dank Visualisierungssoftware Energieflüsse im Unternehmen transparent und kontinuierlich abbilden.

  • Fördermittelcheck

    Klimafreundliche Maßnahmen umsetzen mit der richtigen finanziellen Unterstützung vom Staat.

  • Ausschreibung für Ökostrom

    Das optimale Angebot, um mit Grünstrom schnell den CO2-Fußabdruck zu reduzieren.

Klima News

Förderkompass – Alle BAFA-Förderprogramme auf einem Blick

02.05.2024/von Vea

Best Practice: Kunststofftechnik S&W GmbH recycelt Kunststoffe seit über 35 Jahren

23.04.2024/von Vea

Best Practice: Erfolgreiche Zusammenarbeit seit über 20 Jahren

18.04.2024/von Vea

EM-Power Europe – hier gibt es kostenfrei Tageskarten

16.04.2024/von Vea

Besonders klimafreundlich – VEA-Mitglied „Dietz GmbH“ erhält Auszeichnung vom BMWK

10.04.2024/von Vea

BMWK meldet: Serviceangebot vom Deutschen Nachhaltigkeitskodex wächst

10.04.2024/von Vea

VEA-Initiative beteiligt sich an Stakeholder-Dialog zur Nutzung industrieller Abwärme und kommunaler Netzplanung

28.03.2024/von Frederik Richau

EM-Power Europe 2024 – VEA nicht mit eigenem Stand dabei

25.03.2024/von Vea

E-World 2024: Zahlreiche Mitglieder, Versorger und Interessenten an unserem Stand zu Gast

01.03.2024/von Vea

Jetzt an Dekarbonisierungs-Umfrage teilnehmen – Ergebnisse des Fraunhofer-Instituts helfen bei Ihrer Transformation

20.12.2023/von Vea

Best Practice: Bei familiengeführten Hotel- und Gastronomiebetrieb steht Nachhaltigkeit im Fokus

12.12.2023/von Florian Apel

Best Practice: Erfolgreicher Start in die Dekarbonisierung – Pilot-Projekt bei Werner Schulte GmbH & Co. KG gestartet

30.11.2023/von Vea

Unser Nachhaltigkeits-Lexikon unterstützt Sie auf Ihrem Weg zur Klimaneutralität

23.11.2023/von Vea

Update: Praxisbeispiele zu schnell realisierbaren Energieeffizienz- und Erdgassubstitutions-Maßnahmen

09.11.2023/von Vea

Best Practice: Klimaschutz und das Senken von Emissionen stehen bei Großhändler im Fokus

11.10.2023/von Vea

EU-Richtlinie CSRD verpflichtet Unternehmen zur Nachhaltigkeitsberichterstattung

15.09.2023/von Vea

PV-Eigenerzeugungsanlage – das müssen Sie wissen und diese Förderungen gibt es

29.08.2023/von Vea

VEA-Carbon-Footprint-Tool jetzt zertifiziert

10.08.2023/von Keerthika Jalagam

Herausforderung Klimaversprechen: Transparenz in der Kompensation

25.07.2023/von Keerthika Jalagam

Fördermittelupdate: Bundesförderung für Energie- und Ressourceneffizienz in der Wirtschaft – Modul 3: MSR, Sensorik und Energiemanagement-Software

17.07.2023/von Keerthika Jalagam

Forschungsvorhaben zur ganzheitlichen Planung nachhaltiger Fabriken

14.07.2023/von Keerthika Jalagam

Energieeffizienzgesetz nimmt Unternehmen in die Pflicht

05.07.2023/von Keerthika Jalagam

Nachhaltigkeitsrat bestimmt Schwerpunktthemen im neuen Arbeitsprogramm

28.06.2023/von Keerthika Jalagam

Herausforderungen annehmen – Zukunftsfähig bleiben

23.06.2023/von Florian Apel
Mehr laden

Das Ziel ist klar: Den Klimawandel stoppen

Deshalb hat sich Deutschland – wie über 60 andere Länder auch – verpflichtet, bis 2045 (Europa bis 2050) klimaneutral zu werden. Die Politik stellt die Weichen dafür, diesen Weg sozial und wirtschaftlich verträglich zu gestalten. In der Verantwortung, Klimaneutralität zu erreichen, stehen alle: Energieversorger, Unternehmen, Kommunen und jeder Verbraucher.

Die VEA-Initiative Klimafreundlicher Mittelstand unterstützt mittelständische Unternehmen dabei, klimafreundlicher zu agieren und CO2 einzusparen. Wir zeigen auf, warum klimafreundliches Handeln sinnvoll ist, wie man damit Kosten senkt und die Klimaschutzanforderungen der Kunden besser erfüllt. Die Angebote der Initiative begleiten und befähigen Unternehmen auf ihrem individuellen Weg zu einer besseren CO2-Bilanz. Und gemeinsam geht es besser, deshalb setzt die VEA-Klimainitiative auf den regen Austausch von Best-Practice und erfolgreichen Maßnahmen der Mitglieder untereinander.

Unser Ziel ist es, die Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Mittelstands und den Produktionsstandort Deutschland trotz ambitionierter Klimaschutzziele zu sichern. Die Initiative setzt sich dabei in der Politik für Rahmenbedingungen ein, die ein klimafreundliches und gleichzeitig wirtschaftliches Handeln ermöglichen.

Initiator

Der VEA – Bundesverband der Energie-Abnehmer e. V. hat die Initiative Klimafreundlicher Mittelstand im November 2020 ins Leben gerufen. Der Verband selbst steht seit 70 Jahren Unternehmen aus der mittelständischen Wirtschaft als kompetenter Energieberater mit Fachwissen zur Seite. Als eingetragener Verein agiert der VEA unabhängig von Energieversorgern und anderen Unternehmen. Historisch aus dem Bereich der Interessenvertretung gewachsen, hat sich der VEA im Zuge der Liberalisierung des Energiemarktes zu einem Beratungsunternehmen für Energiefragen entwickelt. Nach wie vor wirkt der VEA jedoch in der Politik darauf hin, dass die Bedürfnisse und Interessen des Mittelstands bei energiepolitischen Fragen Gehör finden.

Klimaneutralität Vorstand
© Die VEA Initiative Klimafreundlicher Mittelstand